Letzten Sonntag fand erstmals die Deutsche Meisterschaft im Inline Halbmarathon in Laatzen auf dem ADAC Fahrsicherheitsgelände statt.

Bei sonnigem aber stark windigem Wetter waren Hermann, Stephan und Mario am Start.
Insgesamt 180 männliche und 100 weibliche Skater gingen um 14:45 Uhr auf die perfekte Strecke.
Bei Mario hat es Tradition, den Start zu versemmeln, also auch in Laatzen ;)

Nach einer halben Runde konnte er dann Stephan überholen, fand aber keine Gruppe in seinem Tempo und ein warten auf die nächste kam auch nicht in Frage.
Stephan konnte auf dem langen bergaufstück das Tempo von Mario nicht halten und bildete seine eigene Gruppe.

Durch den Wind zehrte das alleine Skaten an Marios Kräften aber er konnte das Rennen als erster der Rusbender in 48 min und 8 sekunden  beenden.
Stephan, nur knapp eine halbe Minute hinter Mario führte lange Zeit seine Gruppe an, in der auch Hermann sich im Windschatten gemütlich machte.

Alle waren mit Ihren Leistungen zufrieden und in der Landesmeisterschaft waren es am Ende Platz 4 und 5 in der AK45 für Mario und Stephan.

Hermann in der Fitnessklasse sammelte einige Punkte für den Westdeutschen Skating Cup und ging dort in der AK70 in Führung.

Das Rennen und der Tag waren für alle gelungen und es schreit nach einer Wiederholung in Laatzen.

Auch immer interessant ist das einfahren mit den "Profis" im Skatesport.
Da sieht man welche defizite man selbst hat und woran in den nächsten Wochen gearbeitet werden muss.


Termine

Keine Termine